Ablauf

Nachdem du mit uns einen Termin ausgemacht hast bekommst du von uns weitere Informationenund den Vertrag per Email zugeschickt. Darin findest du ein paar Tipps für das Fotoshooting und auch was du zu beachten und mitzubringen hast.

 

Das Fotoshooting finden in der Regel bei unserem Partner Fitterdog, in Edingen-Neckarhausen, statt. In den Shootingpaketen sind eine Stunde Poolmiete enthalten. In dieser Zeit heißen wir euch willkommen, gewöhnen evtl. deinen Hund an den Pool, machen das Fotoshooting und besprechen wie es nach dem Shooting weiter geht. Im Raum in dem der Pool steht bist nur du, evtl. dein(e) Begleiter und dein(e) Hund(e). Fremde Hunde sind in der Regel nicht mit im Raum. Es kann aber gut möglich sein das vor der Physiotherapie schon unsere nächsten Kunden warten und deren Hund im Außenbereich für deinen Hund hörbar bzw. sichtbar werden wenn du uns wieder verlässt. Hier kann man aber zuvor mit den nächsten Kunden reden das sie ihren Hund bitte aus hör- und Sichtbereich bringen sollen.

 

Es wird von uns Empfohlen im vorhinein ein bis zwei Schnupperschwimmen zu besuchen. Dies dient dazu, dass dein Hund den Pool kennen lernt und nicht verunsichert ist wenn zu viele neue Eindrücke auf ihn einprasseln. Es kann auch passieren das der größte wasserliebende Hund auf einmal nicht weiß was von ihm verlangt wird bzw. es für ihn zu befremdlich ist ein Pool in einem Raum vorzufinden und er über eine Treppe ins Wasser gehen soll. Die Hunde sind auch oftmals vom klaren Wasser irritiert und wollen nicht gleich in den Pool gehen. Es gibt einige Gründe warum wir ein Probeschwimmen empfehlen und gerade unsichere Hunde sollten dies besuchen. Bitte unterschätzt die ungewohnte Situation für euren Hund nicht auch wenn er das schwimmen liebt!

Das Probeschwimmen ist nicht im Shootingpaket enthalten. Für ein Schnupperschwimmen meldet ihr euch direkt bei Fitterdog um einen Termin aus zu machen. Das Schnupperschwimmen kostet für 15 min à 15€ pro Hund.

 

TIPP:

Du bist unsicher ob dein Hund überhaupt taucht bzw. in den Pool geht

Dann vereinbare doch zu aller erst ein Schnupperschwimmen bei fitterdog und testen

zusammen mit Ute ob dein Hund das Fotoshooting mitmachen wird oder nicht. Wenn

alles klappt, kannst du dich immer noch bei uns melden und ein Fotoshooting-Termin

vereinbaren. Wenn dein Hund noch nicht soweit ist, kannst du ja weiter daran arbeiten

und deinen Hund an die Situation gewöhnen. Buchst du zuerst nur das

Schnupperschwimmen, dann machst du keine großen Geldverluste wenn dein Hund

Angst vor der benötigten Situation hat - denn wenn er beim Fotoshooting nicht  ins

Wasser geht oder tauchen sollte können wir dir nicht den vollen Shooting Preis

zurückerstatten. Eine Aufwandsentschädigung wird fällig (siehe Preisliste)!

Gerne stehen wir dir mit weiteren Tipps zur Verfügung, falls es dennoch nicht klappen sollte

 

 

Wir arbeiten ohne Zwang, deswegen ist uns eine gute Vorbereitung für deinen Hund sehr wichtig!

 

Wenn am Shootingtag euer Hund dann im Pool ist, werden wir mit dem Fotoshooting beginnen. Wir versuchen uns dann vollkommen auf euren Hund einzulassen und achten darauf das er sich nicht überanstrengt. Wenn es die Zeit zulässt werden wir immer wieder kleinere Pausen einlegen damit er sich auch mal ausruhen kann - je nachdem wie fit dein Hund ist und wie lange wir dafür gebraucht haben bis dein Hund das erste mal im Wasser war. Wenn du mit zwei oder mehr Hunden kommst, werden wir mit den Hunden abwechselnd arbeiten. Für Hunde mit einschränkungen (Lähmung, nicht mehr sehr sicher im Wasser,usw.) stehen Schwimmwesten in mehreren Größen zur Verfügung. Diese sind dann natürlich auf den Bildern zu sehen, aber es ist für deinen Hund einfach sicherer und du hast somit auch die Möglichkeit solche außergewöhnliche Bilder von deinem Liebling zu bekommen. Bitte sag uns aber vorher Bescheid das dein Hund Einschränkungen hat.